Aktuelles der FWG Weinach Oktober 2016


Die FWG – Weinbach wird sich nicht auf den Lorbeeren ihres Wahlerfolges ausruhen, denn die sparsame Haushaltsführung hat sich die FWG bei der Erstellung des Haushaltsplanes für das Haushaltsjahr 2017 fest vorgenommen. Zur Zeit finden hierzu die
Beratungen in den einzelnen Fraktionen statt.Es zeichnet sich schon jetzt ab,daß man für das Haushaltsjahr 2017 bereits einen ausgeglichenen Haushalt erreichen wird. Dieses erreicht man nur durch eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister, der Verwaltung sowie mit den anderen politischen Parteien.
Die FWG ist mit großem Interesse federführend bei der Suche nach Lösungen für eine eventuelle Eigenbeförsterung – wie es im Weilburger Tageblatt auch schon vorgestellt wurde.
Sehr gerne wird die FWG – Weinbach auch der Einladung für eine Betriebsbesichtigung bei der Firma HAKA aus dem Ortsteil Gräveneck folgen.Wir bedanken uns bei Herrn Marian Oesterling sehr herzlich für die Einladung.